Archiv 2012

Große Ereignisse werfen lange Schatten voraus

Konfirmanden und Gospelchor beim Kirchentag in Dresden

Im Jahr 2013 findet der Evangelische Kirchentag vom 1. bis 5. Mai in Hamburg statt. Neben dem Gospelchor epiFUNias, der aktiv mitzuwirkt in einem Gottesdienst mit Stärkungsmahl und mit einem Gospel-Konzert, werden wir als Gemeinde auch wieder mit unseren (Ex-) Konfirmanden teilnehmen.

Sollten Sie selber Interesse daran haben, zum Evangelischen Kirchentag nach Hamburg zu fahren, so finden Sie in diesem Flyer nähere Informationen.

Das Sommerfest in Epiphanias 2012

„Wir wünschen Ihnen Augen und Ohren für die kleinen und unscheinbaren Momente in Ihrem Alltag, um das Außergewöhnliche wahrzunehmen.“

Diesen Wunsch äußerte Pfarrer Frank Winkelmeyer in der Andacht zu Beginn des Sommerfestes in der Epiphaniaskirche am 23. Juni und begrüßte damit Frau Martina Hafer als neue Leiterin der Kita Epiphanias.

Um diesen Wunsch zu veranschaulichen erzählte Pfarrer Winkelmeyer von einem Experiment der Washington Post. An einem nasskalten Januarmorgen zur Hauptverkehrszeit spielte ein Straßenmusiker in einer belebten U-Bahn-Station auf seiner Geige. Kaum jemand blieb stehen um zuzuhören, alle hasteten vorbei. Kinder, die zuhören wollten, wurden von den Eltern mitgezogen.In 45 Minuten sammelte er 32 Dollar und nur 6 Personen blieben stehen, um dem Spiel zu lauschen.Bei dem Geiger handelte es sich um Joshua Bell, einen der talentiertesten Musiker, der unerkannt auf seiner Geige im Wert von 3,5 Millionen Dollar mit Bachs Komposition eines der schwierigsten Stücke der Welt spielte. Einige Tage zuvor hatte er in der Stadt ein Konzert gegeben, bei dem 100 Dollar pro Karte gezahlt wurden. Seine außergewöhnliche Begabung wurde von den Passanten in der Hast des Alltags kaum wahrgenommen und gewürdigt. 

Die Geschichte stelle so die Frage. „Welche wunderschönen Dinge in unserem Leben übersehen wir noch?“ Schon Jesu ermutigte die Menschen seiner Zeit, das Kleine und Unscheinbare hinter dem vorgefassten Bild und im Alltag zu erkennen.

Gespannt und konzentriert verfolgen die Zuschauer die Akrobatik-Show.

Der epiFUNias Gospelchor garantierte mit seinem Gesang in der Andacht einen beschwingten Start ins Sommerfest.

Ein herzlicher Dank an alle, die in vielfältiger Weise und mit großem Einsatz zum Gelingen des Festes beitrugen. Fleißige Hände und Spenden für das Büffet aus allen Bereichen der Gemeinde trugen zu einem fröhlichen Nachmittag bei. 

Bei gutem Wetter konnten die rund 500 Besucher sich mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffee nicht nur im Gemeindesaal aufhalten, sondern auch Eis, ein reichhaltiges internationales Salatbüfett und Würstchen vom Grill im Garten genießen. Neben dem Angebot von Getränken aus der Region und Wein aus Fairem Handel wurden in diesem Jahr verschiedene kunterbunte, gesunde Saft-Cocktails vom Förderverein der KiTa in der "Frucht-Oase" gemixt.

Die Ratterbahn auf dem Kirchplatz war ständig umlagert und bescherte den Kindern großen Spaß und den Helfern ein kostenloses Fitness-Programm. Selbst gefaltete und bemalte Schiffchen konnten in einem Planschbecken in See stechen und der Sandspielplatz wurde gründlich gesiebt auf der Suche nach zuvor dort versteckten Muscheln. Ganz Mutige ließen sich auf ein Erlebnistasten zum Thema "Sommer, Sonne, Strand und mehr" ein. Die Kinder der KiTa begeisterten mit einer Akrobatik-Show, die schon in der Vorbereitungszeit für einen sportlichen Zeitvertreib gesorgt hatte. 

Der kleine Büchermarkt vor dem Gemeindehaus, bei dem man "kiloweise" Bücher kaufen konnte, wurde auch von Passanten, die zufällig vorbeikamen, besucht. Am Bücherei-Quiz beteiligten sich nicht nur die Kleinen, um einen der begehrten Preise zu gewinnen. 

Es war also für kurzweilige Unterhaltung von alt und jung gesorgt.

Zum Ausklang des Sommerfestes spielte die EpiBand und lud zum gemeinsamen Singen ein.

zurück

Nach oben

demnächst...im Bezirk Epiphanias


Weihnachtsbaum-Verkauf

16.12.17
Auf dem Kirchplatz werden wie in den vergangenen Jahren Weihnachtsbäume verkauft. mehr


Weihnachtsbrunch mit Basar-Nachverkauf

17.12.17
und Weihnachtsbaum-Verkauf (10:00 - 17:00 Uhr) mehr


TuTgut! Konzert

07.01.18
zum Jahresbeginn Rosa Latour mit "How good it feels - es fühlt sich gut an!", Solo am Klavier und Gesang. mehr


Gedenken

27.01.18
an die Opfer des Nationalsozialismus mehr

Veranstaltungen & Termine

Alle Veranstaltungen im Überblick