Der Posaunenchor der Epihaniasgemeinde

Der 1986 an der Epiphaniaskirche gegründete Posaunenchor „besteht“ momentan aus drei Trompeten, zwei Tenorposaunen und einem Tenorhorn, zwei Bassposaunen mit einem Basshorn und einer Tuba, insgesamt im Leistungsniveau „obere Mittelklasse“. Seit 2009 wird der Posaunenchor von Brunhild Bachmann geleitet.

Neben den Gottesdiensten in der „Heimatgemeinde“ Epiphanias spielt der Posaunenchor auch bei Veranstaltungen des CVJM, in verschiedenen anderen Kirchen oder – wie im Sommer 2011 - mit den Kreisbläsern auf dem Domplatz in Münster.
Das Repertoire ist vielfältig. Das „Gerüst“ ist das Kirchenjahr und dessen Choräle, doch spielt der Posaunenchor auch freie Literatur von Heinrich Isaak bis Hans-Ulrich Nonnenmann ebenso wie jazzige „Fetzer“, mit Schwerpunkten in Barockzeit und Moderne.

Jedermann und jedefrau kann jederzeit neu einsteigen – das Altersspektrum reicht von 17 bis 70 Jahren. Studenten, die neu nach Münster kommen und in der Heimatgemeinde ein Blasinstrument gespielt haben, sind sehr willkommen. Auch Einsteiger werden gern an ein Instrument herangeführt. Wer also eines der Instrumente Posaune, Horn, Trompete oder Altposaune spielt oder es immer schon einmal erlernen wollte ist, auch als "Schnuppergast", herzlich willkommen.

Probe:
Dienstags 20:00 Uhr in der Epiphaniaskirche.

demnächst...im Bezirk Epiphanias

Veranstaltungen & Termine

Alle Veranstaltungen im Überblick

Nicht alles ist abgesagt …

Sonne ... 
Frühling ... 
Liebe... 
Lesen ... 
Zuwendung ... 
Musik ... 
Phantasie ... 
Freundlichkeit ...
Gespräche ...
Hoffnung ...
Beten:

Wie gesagt: Nicht alles ist abgesagt!

Online Gottesdienste an Karfreitag und Ostersonntag

Im Rahmen des Mottos "Kirche fällt - anders - aus" hat sich der Kirchenkreis dazu entschlossen, am Karfreitag und am Ostersonntag jeweils einen zentralen online-Gottesdienst anzubieten.

Am Karfreitag (10.00 Uhr) kommt die Aufzeichnung aus der Evangelischen Kirche "an der Burg" in Lüdinghausen, mit Pfarrerin Silke Niemeyer und Pfarrer Moritz Gräper (KG Auferstehung und Citykirchenarbeit Münster).

Am Ostersonntag (10:30 Uhr) übertragen wir aus der Apostelkirche in Münster mit dem stellvertretenden Superintendenten Thomas Groll zusammen mit Pfarrerin Judith Schäfer (Lukaskirchengemeinde).

Die musikalische Gestaltung beider Gottesdienste liegt in den Händen von Kreiskantor Konrad Paul und Popkantor Hans Werner Scharnowski.

Sie sind an den jeweiligen Tagen abrufbar auf der neuen bereits von vielen von Ihnen genutzten Corona-Homepage.