Die Konfirmation

In der Konfirmation bestätigen wir nach reiflicher Überlegung und nach 1,5 jährigem Konfirmandenunterricht, dass wir gern als mündige Mitglieder in die Kirche aufgenommen werden möchten. Die Konfirmation beinhaltet eine besondere Segensfeier. Die für den weiteren Lebensweg Halt bieten kann.

Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Unsere Gemeindesekretärin Frau Stein schreibt alle zum Gemeindebezirk der Erlöserkirche gehörenden Familien mit Kindern im 7. Schuljahr an, die evangelisch getauft wurden. Dieses Schreiben erhalten Sie also automatisch vor den Sommerferien.

Mit dem Schreiben erhalten Sie einen 1. Termin für ein gemeinsames Treffen mit Pastor Thilo und können sich danach mit ihrem Kind entscheiden, ob Sie Ihr Kind zum Unterricht anmelden möchten.

Kinder, die nicht getauft sind, aber trotzdem gern am Konfirmationsunterricht teilnehmen möchten, können dies natürlich gern tun, um sich dann zu entscheiden, ob sie konfirmiert werden möchten. Bitte nehmen Sie in diesem Fall Kontakt mit dem Gemeindebüro auf.

Der Konfirmandenunterricht

Der Konfirmandenunterricht beginnt immer im Herbst eines jeden Jahres und endet nach 1,5 Jahren im Mai mit der Konfirmation.

Übrigens

Die Konfirmation ist Voraussetzung für ein Patenamt und für eine kirchliche Trauung.