Anmeldung der neuen Konfirmanden

Im Mai 2020 werden alle Jugendlichen konfirmiert, die zwischen Juli 2003 und Juni 2005 geboren wurden. 

Soll Ihr Kind am Konfirmandenunterricht teilnehmen, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und nehmen Sie Kontakt mit dem Gemeindebüro auf.

Konfirmandenunterricht

Treffpunkt für Alt und Jung, Jugendbereich
Kärntner Str. 23-25

zwei Jahrgänge in 14-tägigem Wechsel

Unterrichtsbeginn im Herbst 2017
gerade Kalenderwoche, Dienstag 15:00 Uhr und 17:00 Uhr

Unterrichtsbeginn im Herbst 2016
ungerade Kalenderwoche, Dienstag 17:00 Uhr
ungerade Kalenderwoche, Mittwoch 17:00 Uhr

(nicht in den Ferien)

Die Konfirmationen in der Epiphaniaskirche finden wegen der erfreulich großen Anzahl von Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Regel in zwei Gruppen statt. Einige Fotos aus den vergangenen Jahren finden Sie in der Bildergalerie.

In diesem Jahr feiern wir am 7.5. Konfirmation in der Epiphaniaskirche.

Fahrt zum Evangelischen Kirchentag

Wir bieten den Konfirmanden der vergangenen Jahrgänge an, mit uns zum Evangelischen Kirchentag zu fahren. Die Jüngeren werden dabei als "Kirchentags-Neulinge" von "Kirchentags-Erfahrenen" betreut. Ein Bus bringt uns zur Gemeinschaftsunterkunft. Die Jugendlichen erleben mit einem sehr eindrucksvollen Abend der Begegnung, auf Konzerten, bei Vorträgen und anderen thematischen Schwerpunkten Kirche einmal ganz anders.

Der nächste Kirchentag findet über Fronleichnam vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund statt. 

Fotos von den Fahrten nach BremenDresden und Hamburg sehen Sie in der Bildergalerie.

Nach oben

Konfi-Camp

Unsere Gemeinde nimmt am Konfi-Camp in Sudmühle teil (findet immer in den "ungeraden" Jahren statt).

Auch im letzten Jahr starteten wir Samstag kurz nach Sonnenaufgang. Mehrere Wagen der Firma  "Taxi Mama" brachten die Konfis nach Sudmühle. Hier entstand eine kleine Zeltstadt, bewohnt von rund 100 Jugendlichen und 30 Betreuern aus fünf Münsteraner Gemeinden. In kleinen, bunt gemischten Gruppen beschäftigen sich die Teilnehmer in Workshops mit dem Thema "Deeskalation". Rollenspiele regten zu intensiven Diskussionen an.

Danach konnte man sich in Wasser abkühlen und eine Runde schwimmen oder auf der Werse eine Kanutour unternehmen. Einige Konfis spielten Beach-Volleyball oder Fußball und manche "chillten" auch einfach auf der Wiese.

Abends begeisterte Zauberer Stefan Schneider nicht nur mit Tricks und einer Feuershow, sondern auch mit frechen Sprüchen.

In vielen Zelten wurde bis zum frühen Morgen gekichert und gequatscht. Nur gut, dass man nach dem gemeinsamen Abschluss-Gottesdienst abgeholt wurde.

Verlässliche Quellen berichten, dass eine heiße Dusche und ein kuscheliges Bett auf der Wunschliste für den Sonntagnachmittag ganz oben standen.

Einige Fotos finden Sie hier.

Nach oben

demnächst...im Bezirk Epiphanias


Adventsfeier

13.12.18
der Frauenhilfe und der SeniorInnen mehr


Besuch aus St. Petersburg: 4tett Repentino plus 3

14.12.18
2 mal Geige, Bratsche, Klarinette, Akkordeon, Bass und Bass - das wird was! 7 grandiose Musiker aus aller Welt geben Welthits und Weihnachtliches auf höchstem Niveau zum Besten. Von Klassik bis Jazz über Latin und Klezmer und zurück! Der Eintritt ist frei. Austritt wie ihr mögt. mehr


Weihnachtsbaum-Verkauf

15.12.18
Auf dem Kirchplatz werden wie in den vergangenen Jahren Weihnachtsbäume verkauft. mehr


Adventsfeier für Menschen mit besonderen Biografien

15.12.18
Adventsfeier mit Kaffeetrinken und Gesprächen für Menschen in schwierigen Lebensverhältnissen, für Obdachlose oder solche, die einmal auf der Straße gelebt haben. mehr

Veranstaltungen & Termine

Alle Veranstaltungen im Überblick