Newsarchiv

Für die, die dabei waren, für die die unsere Gemeinde kennenlernen möchten und weil unsere Gemeinde auch eine ganz eigene Identität und Geschichte hat, dafür bewahren wir die Erinnerungen auf.

Kurzberichte aus 20172016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |

Jahreslosung 2015

Nehmet einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob. (Römer 15,7)

Mit der Jahreslosung wünscht Ihnen die Erlöser-Kirchengemeinde ein gesegnetes und gesundes neues Jahr 2015.

Gottesdienste an Heilig Abend 2015

Am Heiligen Abend finden in der Erlöserkirche folgende Gottesdienste statt:

15:00 Uhr - Pfr. Thilo - Christvesper mit Krippenspiel

16:30 Uhr - Pfr. Thilo - Christvesper

18:00 Uhr - Pfr. Thilo - Christvesper

23:00 Uhr - Team - Taizé-Gebet

Plakat Adventspredigten 2015

Adventspredigten 2015

Ganz herzlich lädt die Erlöserkirchengemeinde wieder zu den Adventspredigten im Jahr 2015 ein. Zum Thema "Advent: Nähe Gottes und Nähe zu den Menschen" predigen:

3. Advent: Frau Prof. Dr. D. Sattler

4. Advent: Prof. Dr. T. Roser

Die Adventspredigten beginnen jeweils um 17.00 Uhr in der Erlöserkirche.

Plakat mit Herkunftsländern der Flüchtlinge

Willkommensfest für Flüchtlinge

Heute war die Erlöserkirchengemeinde Gastgeberin für das Willkommensfest des Netzwerktreffens "Schaumburg Straße".

Ca. 120 Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer trafen sich im großen Saal, um sich bei Kaffee, Kuchen und Musikdarbietungen etwas kennenzulernen. Auf einer großen Landkarte konnten viele ihre Herkunft anzeigen, und die Anwesenden bekamen eine ungefähre Ahnung davon wie weit und anstrengend die Flucht gewesen sein muss. Nach 1 1/2 Std. gingen alle dann fröhlich wieder auseinander.

Wiederholung erwünscht?!

Gemeindeversammlung

zur Kirchenwahl 2016

Am Sonntag, dem 08. November 2015, findet um 11:30 Uhr nach dem Gottesdienst in der Erlöserkirche eine Gemeindeversammlung zur Kirchenwahl 2016 statt.

Am 14. Februar 2016 werden in den Gemeinden der EKvW neue Presbyterinnen und Presbyter in die Leitungsgremien der Gemeinden gewählt. Auf der Gemeindeversammlung informieren wir über die Aufgaben und Arbeit des Presbyteriums. Alle Gemeindeglieder und an einer Kandidatur Interessierte sind herzlich eingeladen.

Informationen zur Kirchenwahl und zum der Presbyterin / des Presbyters bietet die Homepage der EKvW hier.

Besetzungsverfahren der 3. Pfarrstelle

Die Erlöserkirchengemeinde wird auf Grund unserer hohen Gemeindegliederzahlen eine dritte Pfarrstelle (mit halbem Dienstumfang) besetzen. Inzwischen ist das Besetzungsverfahren wieder in vollem Gang und wir laden ganz herzlich zu den Probepedigten ein, die zwei Kandidatinnen halten werden.

Am Sonntag, 15.11.15, 10:00 Uhr predigt  Pfr.in Wohlrab in der Epiphanisakirche.

Am Buß- und Bettag, 18.11.15, 19:00 Uhr predigt Pfr.in Wewel in der Erlöserkirche.

Nach beiden Gottesdiensten besteht die Möglichkeit die Pfarrerinnen im Gespräch näher kennen zu lernen. Wir laden alle Gemeindeglieder ganz herzlich zu diesen Gesprächen ein.

Trauer um Hans Tölke

Hans Tölke

… und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar.

Die Evangelische Erlöser-Kirchengemeinde Münster trauert um ihren plötzlich verstorbenen, langjährigen Mitarbeiter

Hans Tölke
(*12.9.1956 +13.9.2015)

Lesen Sie hier weiter

Gemeindefest

auf dem Emshof am Sonntag,
dem 27. September 2015

Die Sommerkirche und die Ferienzeit sind vergangen und so rückt langsam der Herbst in den Blick. Darum laden wir bereits ganz herzlich zum Gemeindefest für den Bezirk Erlöser ein. Wir feiern wieder auf dem Emshof mit einem Gottesdienst und einem bunten Programm für Groß und Klein.

Natürlich ist noch viel vorzubereiten und zu organisieren. Wer also Zeit oder eine gute Idee hat, der melde sich bitte im Gemeindebüro bei Frau Stein telefonisch (Tel. 0251 / 54050) oder pe Mail: post[at]erloeserkirche-muenster.de.

Vaterunser platt

Plattdeutscher Gottesdienst mit Dialogpredigt und Abendmahl

Bereits seit mehreren Jahren ist es zur Tradition geworden, dass neben den regelmäßigen plattdeutschen Andachten in der Dominikanerkirche an einem der Sonntage nach Pfingsten in der evangelischen Erlöserkirche, Friedrichstraße / Eisenbahnstraße ein Gottesdienst in plattdeutscher Sprache gefeiert wird, vorbereitet vom Arbeitskreis „Plattdüütsk in de Kiärk“. Am 31.05.2015 um 10:30 Uhr ist es wieder soweit.

Das Besondere an diesem Gottesdienst mit Abendmahlsfeier ist eine Dialogpredigt vom „plattdüütsken Pastauer aus dem Sauerland“, dem Laienprediger Friedhelm Berthold (Iserlohn-Hennen), und dem Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum (Sendenhorst-Albersloh).

Es singt der Plattdeutsche Singekrink unter Leitung von Trude Recker, die Orgel spielt Annemete Hein. 

Im Anschluss an den Gottesdienst wird zum Kirchkaffee und Gespräch in der Kirche eingeladen. 

Lange Nacht der Erlösermusik: Tanzen und Springen, Singen und Klingen

Sextett Bohème in der LANGEN NACHT der Erlösermusik

Gerade rechtzeitig zum Frühlingsauftakt warten die Erlöserkonzerte unter dem Motto „Tanzen und Springen, Singen und Klingen“ zur diesjährigen LANGEN NACHT auf. Auf dem Programm steht lyrische und tänzerische Musik aus verschiedenen Epochen. Den Abend gestalten Ulrike Hühn am Flügel, die Sopranistin Jenny Haecker mit ihrer Klavierbegleiterin Susanne Schellong sowie Ilona und Joanna Sielecka, beide ebenfalls am Flügel. Chorliteratur aus verschiedenen Jahrhunderten erklingt vom „cantu gaudentes“ unter der Leitung von Hajnalka Keveceg und vom Heinrich-Schütz-Chor als Gastgeber, unter seinem Leiter Ludwig Wegesin. Walzerbeschwingt präsentiert das Sextett Bohème zum Abschluss des Abends Pralinés der Salonmusik.

Die Zuhörer haben wie in jeder LANGEN NACHT die Gelegenheit, sich in den Pausen gegen einen kleinen Beitrag am Imbissbuffet zu stärken und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Das Konzert beginnt am Freitag, den 24. April, um 19 Uhr und endet gegen 23 Uhr, es findet statt in der Erlöserkirche, Friedrichstr. 10.

Eintritt 10 €.

www.erloeserkonzerte.de

Lesung: Vom Sinn der Schwermut

Zum Beginn der Karwoche laden wir ein:

Musikalische Lesung: Vom Sinn der Schwermut.

Der Schauspieler Aurel Bereuter liest Romano Guardinis schönen Essay. Lars Börge Eduardt begleitet ihn mit Improvisationen an Hang, Gong und Piano.

Am Samstag, 28.03. um 18 Uhr in der Erlöserkirche

Romano Guardinis Text „Vom Sinn der Schwermut“ ist, obwohl bereits 1928 verfasst, in seinem Kern ein zeitloses Dokument der ehrlichen Suche nach Sinn.

Der Text wird in einer auf wesentliche Gedankengänge reduzierten Lesefassung dargeboten – auf einer musikalischen Ebene begleitet und gespiegelt, so dass sich dem Zuhörer ein fast intuitiver Zugang zu diesem schönen Text eröffnet.

Eintritt: 8 / 5 €.

Veranstalter: Erlöserkirchengemeinde, Unterstützer: Evangelisches Forum Münster e.V., Kreiskirchenamt / Stadtkirchenarbeit

Nach oben

Vortrag: „Entjudung“ – Kirche im Abgrund

Am Dienstag, dem 24.02.2015 um 15 Uhr hält Dr. Oliver Arnhold im Großen Saal des Paul-Gerhardt-Haus einen Vortrag zur Eröffnung der Ausstellung über das nationalsozialistisch "Institut zur Erforschung und Beseitigung des judischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben". Er wird uns in seinem Vortrag eine Art Kurzfassung seiner zweibändigen Arbeit geben. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Evangelischen Forums Münster hier.

Eintritt: frei

Kooperationspartner: Ev. Erlöser-Kirchengemeinde, Jugend- und Bildungswerk im Ev. Kirchenkreis Münster

demnächst...im Bezirk Erlöser


Adventspredigt: Solidarität mit den Armen

17.12.17
Pfarrer Thilo predigt zum Thema: Solidarität mit den Armen. mehr


Taizé-Gebet

24.12.17
Musik, Gesang, Stille und Lesungen in der Heiligen Nacht. mehr


Gedenken

27.01.18
an die Opfer des Nationalsozialismus mehr


Weltgebetstag "Gottes Schöpfung ist sehr gut"

02.03.18
mit einer Liturgie aus Surinam mehr

Veranstaltungen & Termine

Alle Veranstaltungen im Überblick